April 16, 2010

Etsy launcht neue Treasury-Version


Ein weiterer Punkt auf Etsys langer To-Do-Liste für das erste Halbjahr 2010 ist seit wenigen Stunden so gut wie abgehakt: heute wurde nach einer intensiven Testphase die neue Treasury East (bereits existent: Treasury und Treasury West) der Community vorgestellt.

 screen: etsy.com

Die Treasury East präsentiert sich bereits im neuen, breiteren Seitenlayout, welches Zug um Zug auch auf alle Seiten des Marktplatzes appliziert werden soll.

Neu ausserdem an dieser Version: jeder Etsyuser kann ab sofort eine unbegrenzte Anzahl der sogenannten "Treasuries" erstellen. Treasury-East-Listen sollen, und auch das ist ein Novum, bis auf weiteres eine unbegrenzte Lebensdauer haben; gelistete Produkte, die gekauft werden, werden dann als "sold" gelabelt. Produkte, die auslaufen, verschwinden allerdings komplett von einer Liste.

Die zwei Vorgängerversionen sind flashbasiert und waren damit mit Rücksicht auf Resourcen auf eine bestimmte Anzahl aktiver Listen limitiert, die jeweils nur ein paar Tage existent sind und dann gelöscht werden. Mit der neuen Version wird dies der Vergangenheit angehören, denn die Treasury East ist ajaxbasiert und damit schlanker.

screen: etsy.com

Sechzehn Slots stehen pro Treasuryliste zur Verfügung, Eigenwerbung ist mit höchstens einem Produkt aus dem eigenen Etsyshop erlaubt. Die neue Treasury ermöglicht ausserdem endlich das Teilen der Produktempfehlungen über diverse Kanäle ausserhalb von Etsy: Facebook, Twitter, kaboodle, tumblr und StumbleUpon sind bereits in die Seitenleiste einer jeden Treasuryliste aufgenommen.


Wie auch in den alten Versionen üblich, kann jede Liste kommentiert werden. Gefällt die eine oder andere Liste ganz besonders, kann man sie per Klick nun sogar kopieren und in den Pool der eigenen Listen einreihen.

Was dieses neue Feature aber leider auch immer noch nicht kann: Einbetten von Produktempfehlungen in die eigene Webseite / das eigene Weblog. Hier müssen Etsyuser sich leider immer noch mit dem wenig flexiblen Etsy Mini herumschlagen.

Bitte beachten: Kommentare werden moderiert. Danke für die Geduld!


blog comments powered by Disqus

Please note: comments are being moderated! Thanks for your patience.

This page looks cranky, because it seems you have disabled java script. Commenting and proper page display is only possible with java script enabled. Sorry for the inconvenience.

| mitreden |



{Kommentare powered by Disqus}

| colophon |

Related Posts with Thumbnails

 

All content ©2003-2014 handmade2.0 (unless other noted) Copyright Contact

Blog Widget by LinkWithin